Hörsystem WorkX

Das WorkX-Hörsystem von auric schützt die Ohren mit einer Gehörschutzotoplastik vor Lärm und kompensiert zugleich die individuelle Hörminderung.

Jana Herrmann, Veröffentlicht am 30 Juni 2023

Hörsystem WorkX

In einem Theater kann es richtig laut werden. Wer dort arbeitet, braucht einen Gehörschutz –insbesondere wenn er bereits schwerhörig ist, wie beispielsweise Bühnentechniker Volker Ungefehr. „Als Herr Ungefehr wegen einer normalen Hörgeräteanpassung bei uns war, hatte er gefragt, ob er die Geräte auf der Arbeit rausnehmen muss, da er dort oft Gehörschutz trägt”, berichtet Hörakustikerin Eva Hambrecht. „Daraufhin habe ich ihm von WorkX erzählt und wir haben die Geräte getestet. Er war total begeistert und superzufrieden.”Das WorkX-Hörsystem von auric ist als persönliche Schutzausrüstung (PSA) eine clevere 2-in-1-Lösung. Es schützt die Ohren mit einer Gehörschutzotoplastik optimal vor Lärm und kompensiert zugleich zuverlässig die individuelle Hörminderung. Das System wird direkt am Arbeitsplatz auf den jeweiligen Lärmpegel und dessen Frequenzbereich eingestellt. Es dämmt den Krach, ermöglicht aber, Stimmen oder Warnsignale weiterhin gut wahrzunehmen.

In der gleichen Rubrik