KI und Hörsysteme

So stehen Hersteller zum Thema künstliche Intelligenz

Peter Wix, Veröffentlicht am 01 März 2024

KI und Hörsysteme
Künstliche Intelligenz ist schon seit vielen Jahren in der Hörindustrie präsent und treibt die technologischen Entwicklungen immer mehr voran. Doch wie genau nutzen sie eigentlich die großen Hersteller der Branche für ihre Produkte und wie stehen sie generell zu diesem Trendthema? Unser Kollege Peter Wix, Chefredakteur von Audiology News UK, hat sich damit befasst und Vertretern bedeutender Hersteller vier Fragen gestellt. Audio Infos: Für welche Funktionen Ihrer Hörsysteme wird derzeit KI-Technologie eingesetzt? Oticon Thomas Behrens, Vizepräsident Audiologie bei Demant: Oticons BrainHearing-Technologieansatz basiert auf der Annahme, dass das Gehirn Zugriff auf die gesamte Klangszene benötigt. Sprache, Umgebungsgeräusche und Hintergrundgeräusche sollten so ausbalanciert sein, dass die „nützlichsten“ Geräusche im Vordergrund bleiben, während der Lärm in den Hintergrund gedrängt wird. Herkömmliche Ansätze zur Geräuschreduzierung...

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer der Webseite audioinfos365.de zugänglich

Registrieren Sie sich kostenlos, um weiterzulesen
In der gleichen Rubrik